Rennregeln

Hallo Mountainbike – Freunde!

Hier einige Regeln und Anweisungen für einen ordnungsgemäßen Ablauf unserer Veranstaltung.

Bitte beachten Sie unsere Infotafel im Start-/ Ziel Bereich.
Dort werden unter Umständen nachträgliche Änderungen zum Reglement, Streckenänderungen usw. bekanntgegeben.

Teilnehmer unter 18 Jahren müssen eine Einverständniserklärung eines Elternteils, oder eines volljährigen Betreuers, bzw. ihre Fahrerlizenz vorlegen.

Jeder Fahrer ist verpflichtet, Unfälle dem nächsten Posten, oder Verpflegungsstation zu melden.

Den Einsatzfahrzeugen, dem Notarzt und den Hilfskräften ist absolute Priorität einzuräumen, so dass diesbezüglich keine Behinderung oder Verzögerung auftritt.

weiterlesen

Die Strecke ist durch Absperrbänder und Markierungen gekennzeichnet. Trotzdem kann es zu unvorhersehbaren Situationen kommen.
Es muss zu jedem Zeitpunkt mit Fahrzeugen sowie Fussgängern gerechnet werden !!!

Das Verlassen des markierten Weges sowie Kurvenabkürzungen sind untersagt. Ersatzteile dürfen ausgetauscht werden. Eine Reparatur muss vom Fahrer selbst vorgenommen werden.
Das Auswechseln eines kompletten MTB – Fahrrades ist nicht erlaubt. Fahrräder mit Hilfsmotor ( z.B. E- Bikes oder Pedelecs) sind nicht gestattet. Verstöße gegen das Reglement führen zur Disqualifikation.

Jeder Teilnehmer ist eigenverantwortlich für eine ausreichende Tainingsvorbereitung und eine sportärztliche Tauglichkeitsuntersuchung.

Mit der Teilnehmermeldung erkennt der Teilnehmer den Haftungsausschluß des Veranstalters für Personen-oder Sachschäden jeder Art, sowie für abhanden gekommene Gegenstände an. Der Teilnehmer kann weder gegen die Veranstalter und seine Sponsoren noch gegen andere Ansprüche erheben, sollte er durch seine Teilnahme am Langenberg-Marathon gesundheitliche oder materielle Schäden erleiden.

Der Teilnehmer erklärt sich durch seine Anmeldung zum Langenberg-Marathon damit einverstanden, dass der Veranstalter in der Meldung angegebene personenbezogene Daten, sowie Bild- und Tonaufzeichnungen im Zusammenhang mit dem Langenberg-Marathon ohne Vergütungsanspruch in Pressemedien veröffentlichen kann



Jeder Rennteilnehmer ist sich der Risiken bewußt, welche mit der Ausübung des Mountain-Bike-Sports verbunden sind. Er haftet persönlich gegenueber Schäden an Drittpersonen sowie Sachbeschädigungen. Für ausreichenden Versicherungsschutz hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen.
Bitte beachten Sie: Vor allem bei Abfahrten und insbesondere Nässe kann es immer wieder zu kritischen Situationen kommen. Fahren Sie deshalb zu jedem Zeitpunkt so, dass Sie sich und andere nicht gefährden!!!

Während des gesamten Rennens besteht Helmpflicht!!

Der Fahrer ist für den ordnungsgemäßen Zustand seines Fahrrades verantwortlich.

Alle Fahrer, die das Rennen vorzeitig beenden und nicht ins Ziel einfahren, haben dies dem nächsten Streckenposten oder im Organisationsbüro im Start-/Zielbereich mitzuteilen.

Wir wünschen Euch viel Spaß und eine schöne Mountain-
Bike-Veranstaltung.

Tschuess bis zum Langenberg-Marathon
sagt Euer Vorbereitungsteam vom :

Tus Germania Bruchhausen und SV Rot – Weiß Wiemeringhausen

Weniger…